Kopfzeile

Inhalt

Kinderbetreuung in Pfungen

An der Gemeindeversammlung vom 28. November 2013 haben die Stimmberechtigten der Kinderbetreuungsverordnung zugestimmt. Die Gemeinde übernimmt die Steuerung der Zusammenarbeit mit den Betreuungsstätten sowie die Kontrolle der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Eltern.

 

Angebote in der familienergänzenden Betreuung

Berufstätig sein und die Kinder dennoch gut betreut wissen - das können Eltern in Pfungen dank den Kindertagesstätten (Kinderkrippe und Tagesstrukturen) und beim Tagesfamilienverein Winterthur.


Elternbeiträge nach einheitlichen Kriterien

In den Kindertagesstätten und in Tagesfamilien werden Kinder familienergänzend betreut. Die Gemeinde Pfungen unterstützt die Finanzierung nach einheitlichen Kriterien - sowohl für die Kindertagesstätten als auch den Tagesfamilienverein. Das Elternbeitragsreglement (Download siehe unten) ist transparent und macht die Kosten vergleichbar.

 

Subventioniert werden folgende Betreuungsverhältnisse:

Den Antrag für einen subventionierten Tarif finden Sie weiter unten auf dieser Seite.

 

Individuell und Fair

Für die Höhe der Elternbeiträge sind folgende Faktoren massgebend:

  • Einkommens- und Vermögensverhältnisse
  • Zusammensetzung der Familie im selben Haushalt

 

Grundsatz:
Eltern in sehr guten wirtschaftlichen Verhältnissen bezahlen für dieselbe Dienstleistung mehr, als solche mit geringerem Einkommen.

 

Downloads:

Antrag für einen subventionierten Tarif

Merkblatt für subventionierte Tarife

Aus dem Rechtsbuch: