Kopfzeile

Inhalt

Gesundheitsdirektion Kanton Zürich: Coronavirus - Weisungen zum Vorgehen mit Verdachtsfällen im Kanton Zürich

29. Februar 2020

Informationen zum Coronavirus
Für die Bevölkerung gelten dieselben Verhaltensempfehlungen wie diejenigen
zum Schutz vor der saisonalen Grippe:

  • Niesen und Husten stets in den Ellenbogen
  • Papiertaschentücher benützen und diese sicher entsorgen
  • Regelmässiges gründliches Händewaschen mit Seife
  • Bei Auftreten von erhöhter Körpertemperatur oder anderen
    Grippesymptomen zu Hause bleiben

 

Einwohnerinnen und Einwohner, die von einer Erkrankung betroffen sein könnten oder glauben, betroffen zu sein, sollen auf keinen Fall eine Arztpraxis aufsuchen, sondern das kantonale Ärztefon anrufen, das rund um die Uhr  besetzt ist: 0800 33 66 55.

 

Weitere Auskünfte sind zu finden unter:

  •  Das Bundesamt für Gesundheit
    o www.bag.admin.ch
    o Hotline 058 463 00 00 (08.00 bis 18.00 Uhr)
  •  Die Gesundheitsdirektion
    o www.gd.zh.ch/coronavirus
  • Die Bezirksärztinnen und Bezirksärzte für Gemeindebehörden
Gründlich Hände waschen.
Gründlich Hände waschen.

Zugehörige Objekte

Name
Gesundheitsdirektion Medienmitteilung Coronavirus Download 0 Gesundheitsdirektion Medienmitteilung Coronavirus
Informationsblatt für Gemeinden Download 1 Informationsblatt für Gemeinden