Tag der offenen Tür Verkehrsstützpunkt Winterthur

24. Aug. 2019
10:00 - 16:00 Uhr

Ort:
Kantonspolizei Zürich, Verkehrsstützpunkt Winterthur
Schaffhauserstrasse 215
8422 Pfungen
Organisator:
Kantonspolizei Zürich


Am 5. Januar 1970 bezog der Verkehrspolizeizug Winterthur den neu erbauten Stützpunkt am Stadtrand von Winterthur in unmittelbarer Nähe der Autobahnanbindungen Ohringen. Nach rund 50 Jahren wurde er Ende 2018 saniert und ausgebaut und am 1. März 2019 durch Regierungsrat Mario Fehr, Polizeikommandant Thomas Würgler und Werner Schmid, Chef der Regionalpolizei, eingeweiht.

 

 

Ein heller und freundlicher Eingangsbereich heisst jetzt den Besucher im Verkehrsstützpunkt Winterthur willkommen. Durch die Sanierung des Verwaltungstrakts und eine geschickte Raumaufteilung entstanden zusätzliche Büroarbeitsplätze sowie Stauraum, damit die Mitarbeitenden ihr Einsatzmaterial griffbereit aufbewahren können. Im alten Garagengebäude wurden der neue Rapportsaal und ein Aufenthaltsraum untergebracht.

Tag der offenen Tür
Die Bevölkerung hat am 24. August die Möglichkeit, anlässlich des Tags der offenen Tür den Verkehrsstützpunkt Winterthur zu besichtigen. Die Besucher erwartet ein attraktives Tagesprogramm unter anderem mit:

Anreise
Da die Anreise mit dem öV aus Seuzach ziemlich kompliziert und mit Umwegen verbunden ist, empfiehlt sich bei schönem Wetter ein Fussmarsch zum Verkehrsstützpunkt in der Nachbarschaft vom Restaurant Schützenhaus. Parkmöglichkeiten für PW bestehen in Ohringen an der Schaffhauserstrasse Richtung Unterohringen, die mit einem kostenlosen Shuttlebetrieb bedient werden. Behindertenparkplätze befinden sich beim Eingang in den Werkhof, Zweiradparkplätze ausserhalb des Werkhofs.

Marc Besson, Kapo ZH


Luftbild Verkehrsstützpunkt Winterthur

Dokument

zurück

Gedruckt am 21.08.2019 12:17:14