Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfungen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Coronavirus: Notfallhilfe, finanzielle Unterstützung

Einzelpersonen und Familien
Privatpersonen finden das Antragsformular hier.
Um finanzielle Unterstützung der Gemeinde in Anspruch zu nehmen, bitten wir Sie, uns das Antragsfomular und die bezeichneten Unterlagen einzureichen.
Falls Sie die Möglichkeit haben, bitten wir Sie zudem, die staatliche Hilfe oder Versicherungsleistungen geltend zu machen. Das Subsidiaritätsprinzip wird auch in dieser ausserordentlichen Situation beachtet.
 
 
Einzel- und Kleinstunternehmungen
Kleinbetriebe finden das  kommunale Antragsformular hier.
Der Regierungsrat des Kantons Zürich hat am 19. März 2020 ein Corona-Hilfspaket verabschiedet. Ziel ist es, in Zusammenarbeit mit den Städten und Gemeinden auf rasche und möglichst unbürokratische Weise den Selbstständigerwerbenden und Kleinst-Unternehmen, die durch die aktuelle Situation in eine Notlage geraten, helfend unter die Arme zu greifen.
Die Unterstützung durch die Gemeinden erfolgt entweder
- durch eine Vorfinanzierung bei knapper Liquidität bis Gelder von Dritten eingehen oder
- durch à fonds-perdu-Beiträge, sofern der entsprechende Bedarf nachgewiesen ist..
Kleinst- und Einzelunternehmungen, welche aufgrund der Corona-Krise in eine Notlage geraten sind, können bei der Gemeinde finanzielle Unterstützung beantragen, indem sie das angefügte Unterstützungsgesuch einreichen. Das Unterstützungsgesuch muss mit den entsprechenden Beilagen bis zum 3. April 2020 der Gemeindeverwaltung Pfungen, Finanzverwaltung, Dorfstrasse 25, 8422 Pfungen, eingereicht werden.
Vor allfälligen Auszahlungen, welche zeitnah angestrebt werden, wird zwischen der Gemeinde und dem Zahlungsempfänger bzw. der Zahlungsempfängerin eine schriftliche Vereinbarung unterzeichnet. Grössere Unternehmen werden durch die Programme von Bund und Kanton, beispielsweise durch ihre Hausbanken, unterstützt.
 
 
Der KMU- und Gewerbeverband listet die Massnahmen des Kantons im Detail auf:
https://www.kgv.ch

 

 



Datum der Neuigkeit 26. März 2020