Baustelleninfo: Bauarbeiten Kantonsstrasse Dättlikon

Dättlikon: Vollsperrung der Umfahrungsstrasse
vom 15. Juli bis 5. August 2019


Sehr geehrte Damen und Herren

Seit dem 16. Juli 2018 erneuert das kantonale Tiefbauamt die Umfahrungsstrasse. Nach dem winterbedingten Arbeitsunterbruch sind die Bauarbeiten Anfang Februar wieder aufgenommen worden. Sie dauern bis Ende Mai 2019 und führen zu keinen grösseren Verkehrseinschränkungen. Für die abschliessenden Belagsarbeiten muss aus Gründen der Einbauqualität sowie der Verkehrs- und Arbeitssicherheit die Umfahrungsstrasse in zwei Etappen für den Verkehr wie folgt gesperrt werden (siehe Flyer auf Seite 2):

Vollsperrung 1. Etappe: Montag, 15. Juli, 05.00 Uhr, bis Montag 22. Juli 2019, 05.00 Uhr, im Abschnitt zwischen den Einmündungen Freiensteinerstrasse und Lettenstrasse.

Vollsperrung 2. Etappe: Montag, 22. Juli, 05.00 Uhr, bis Montag, 5. August 2019, 05.00 Uhr, im Abschnitt zwischen der Einmündung Lettenstrasse bis zur Tössbrücke.

Belagsarbeiten benötigen trockenes und genügend warmes Wetter. Bei nasser oder zu kalter Witterung können sich die Bauarbeiten und die jeweilige Vollsperrung verlängern.

Entsprechende Umleitungen für den motorisierten Individualverkehr sind signalisiert (siehe Pläne auf den Seiten 3 und 4 des Flyers). Die temporären Verkehrsführungen verlaufen auf schmalen Routen und durch Wohngebiete. Um das Sicherheitsrisiko zu minimieren, werden diverse Signalisationsänderungen vorgenommen. Zudem wird der Verkehr auf den Umleitungsrouten durch einen Verkehrsdienst unterstützt.

Sämtliche Liegenschaftszufahrten, Parkplätze und Gemeindestrassen können im jeweiligen Vollsperrungsabschnitt von der Umfahrungsstrasse her nicht genutzt werden. Die Bewohner – insbesondere im Gebiet Blumetshalde –, die ihr Fahrzeug während der Vollsperrung benötigen, müssen dieses ausserhalb des jeweiligen Vollsperrungsabschnitts parkieren.

Vom 15. – 22. Juli verkehrt der Bus der Linie 529 ohne Einschränkungen. Vom 22. Juli bis 5. August wird die Linie 529 über Rorbas-Freienstein zum Bahnhof Embrach umgeleitet. Die Haltestelle der Wohnschule wird temporär aufgehoben. In Dättlikon wird ein Ruftaxi zum Bahnhof Pfungen eingerichtet. Morgens und abends werden Fixfahrten durchgeführt (siehe Pläne und Beschreibung auf Seite 4 des Flyers im Download-Bereich).

Für Fussgänger und Velofahrende stehen die Trottoirs eingeschränkt zur Verfügung.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis für diese notwendigen Sperrungen und die dadurch entstehenden Umstände. Bei Anliegen und Fragen steht Ihnen die Bauleitung, Philipp Kern, F+H Partner AG, Tel. 052 226 02 70, gerne zur Verfügung.

Freundliche Grüsse

Tiefbauamt
Strasseninspektorat

Daniele Pierdomenico

 


Situationsplan Vollsperrung Dättlikonerstrasse
 

Dokument Baustelleninfo Vollsperrung (pdf, 2334.3 kB)


Datum der Neuigkeit 9. Juli 2019
  zur Übersicht

Gedruckt am 19.07.2019 11:26:04