Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfungen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Grippeimpfung - Schutz für mich selber und mein Umfeld

Die Grippeimpfung

Die Grippeimpfung ist der wirksamste Schutz vor einer Grippe. Mit einer Impfung schützen Sie einerseits sich selber, andererseits auch Ihr Umfeld vor einer Erkrankung, da die Übertragung der Viren auf andere Personen eingeschränkt wird. Der Schutz durch die Impfung ist unter anderem bei älteren Personen geringer. Umso wichtiger ist es, dass sich auch jüngere, gesunde Personen impfen lassen, um eine Übertragung auf diejenigen zu vermindern, welche sich selber nur ungenügend vor der Grippe schützen können. Erkrankt eine geimpfte Person trotzdem an Grippe, sind die Symptome üblicherweise geringer ausgeprägt und es kommt zu weniger Komplikationen.

Eine jährliche Impfung ist nötig, da sich die Grippeviren ständig verändern. Der Impfstoff muss jedes Jahr gemäss den Empfehlungen der WHO neu zusammengesetzt werden. Die Wirksamkeit der Impfung hängt schliesslich unter anderem davon ab, inwiefern die im Impfstoff enthaltenen Virusstämme dann tatsächlich mit den zirkulierenden Viren übereinstimmen.

Die Grippeimpfung ist sehr sicher. Sie kann selber keine Grippeerkrankung auslösen, da sie inaktivierte Grippeviren enthält. Sie schützt allerdings nicht vor anderen «Erkältungsviren» und nicht zu 100% vor der Grippe, so dass trotzdem grippale Infekte auftreten können oder teilweise trotzdem eine Grippeerkrankung möglich ist.

Andere Massnahmen, wie eine gute Händehygiene und ein allgemein gesunder Lebensstil, können zusätzlich zur Vorbeugung vor Infektionen beitragen, genügen jedoch nicht alleine als wirksamer Grippeschutz.


Dokument Gesundheitsdirektion Folder Grippeimpfung (pdf, 2777.7 kB)


Datum der Neuigkeit 23. Okt. 2018