Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfungen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aus dem Gemeindehaus (Anfang Juni 2018)

Teilrevision der Nutzungsplanung im Gebiet "Bahnhof" und Revision privater Gestaltungsplan Keller AG Ziegeleien – Inkraftsetzung

Mit Beschluss vom 28.09.2017 genehmigte die Gemeindeversammlung die Revision des privaten Gestaltungsplanes „Keller AG Ziegeleien“. Bezirksrat und Baurekursgericht haben die Rechtskraft der Planungen bestätigt. Die Publikationen sind erfolgt, so dass der Gemeinderat die Planungen in Kraft gesetzt hat und den Auftrag zur Nachführung der amtlichen Vermessung erteilt.

Gemeindeversammlung vom 21.06.2018
Versammlungsort: Singsaal des Schulhauses Seebel
Datum 21. Juni 2018
Beginn 19.00 Uhr, ev.-ref. Kirchgemeinde
20.00 Uhr, politische Gemeinde

Den Stimmberechtigten werden an der Gemeindeversammlung folgende Geschäfte zur Beschlussfassung vorgelegt:

Reformierte Kirchgemeinde Beginn 19.00 Uhr
1. Jahresrechnung 2017 – Genehmigung
2. Wahl von fünf Mitgliedern der Rechnungsprüfungskommission der ev.-ref. Kirchgemeinde
3. Sanierung Aussenhülle Pfarrhaus und Innenbeleuchtung Kirche, Kreditabrechnung
4. Anfragen gemäss § 17 Gemeindegesetz
5. Informationen

Politische Gemeinde Beginn 20.00 Uhr
1. Jahresrechnung 2017 – Genehmigung
2. Gebührenordnung, Neuerlass
3. Wahl von 10 Mitgliedern des Wahlbüros für die Amtsperiode 2018 – 2022
4. Anfragen gemäss § 17 Gemeindegesetz

Protokoll der Gemeindeversammlung vom 21.06.2018
Das neue Gemeindegesetz enthält keine Regelung betr. der Genehmigung des Gemeindeversammlungsprotokolls. Das Gemeindeamt schreibt dazu: Es ist unzweckmässig, das Protokoll der Gemeindeversammlung durch die Versammlung selber abnehmen zu lassen. Das Gemeindegesetz verlangt keine formelle Genehmigung des Protokolls, da das Protokoll nicht direkt, sondern nur akzessorisch über die Anfechtung eines in der Versammlung gefassten Beschlusses mit Rekurs beanstandet werden kann.
In einem Gemeinde- oder Behördenerlass kann eine Regelung für die Abnahme des Gemeindeversammlungsprotokolls getroffen werden. Die Regelung lediglich in einem Behördenerlass ist zulässig, weil das Protokoll unter dem neuen Recht nicht mehr die gleiche Bedeutung aufweist wie nach altem Recht.
Der Gemeinderat hat in einem Beschluss festgehalten, dass er nach Vorliegen des Protokolls dieses genehmigt. Das Protokoll bzw. die gefassten Beschlüsse liegen während 30 Tagen zur Einsichtnahme auf.

Homepage "www.pfungen.ch"
Mit Einführung des neuen Gemeindegesetzes sind Neuerungen in Bezug auf Publikationen von Behörden teilweise zwingend, wie das Aufschalten des kommunalen Gesetzbuches mit allen kommunalen Rechtserlassen, die Offenlegung der Interessenbindungen der Behördenmitglieder usw., und andere möglich, da die gemeindeeigene Homepage als (einziges) amtliches Publikationsorgan mittels Beschluss des Gemeinderates deklariert werden kann.
Diese zwingenden und fakultativen Neuerungen werden genutzt, die Homepage der Gemeinde einem Redesign zu unterziehen. Dieses neue Design, das bis ca. Dezember 2018 aufgeschaltet werden wird, ermöglicht unter anderem eine fliessende Anpassung an alle Bildschirmgrössen (fluid-responsive Website) und eine Verbesserung der Gestaltungsmöglichkeiten.

Personelles
Silvia Guggisberg hat ihre Anstellung gekündigt und verlässt ihren Arbeitsort bei der Schulverwaltung am 31. August 2018. Silvia Guggisberg war während der letzten gut neun Jahren in vielen Bereichen der Schulverwaltung tätig und deckt ein breites Aufgabenfeld ab. So ist sie bis Ende August für die administrativen Belange der Schülerinnen und Schüler sowie der Tagesstrukturen verantwortlich; sie hat die Grundlagen und Daten der jährlichen Bildungsstatistik erarbeitet und die Freifachkurse wie Tastaturschreiben, Gymivorbereitung, Flötenunterricht usw. organisiert. Zusammen mit den Schulärzten orga-nisierte sie die Reihenuntersuche der Schüler und Schülerinnen führte aber auch in den Schulkonferenzen das Protokoll. Zu ihrem Aufgabengebiet gehörte des Weiteren die gesamte Lohnadministration aller Mitarbeitenden der Schule Pfungen.
Der Gemeinderat und die Verwaltungsmitarbeitenden danken Silvia Guggisberg für ihren Einsatz und ihr Engagement zugunsten der Schule Pfungen und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Stephan Brügel, Gemeindeschreiber

Dokument Aus dem Gemeindehaus (pdf, 487.8 kB)


Datum der Neuigkeit 6. Juni 2018