Willkommen auf der Website der Gemeinde Pfungen



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen

Aus dem Gemeindehaus

Gemeindeversammlung vom 23. November 2017
Anlässlich der Gemeindeversammlung werden den Stimmberechtigten folgende Geschäfte zur Bera-tung und Beschlussfassung vorgelegt.
  1. Voranschlag und Festsetzung des Steuerfusses 2018
  2. Zweckverband Regionalplanung Winterthur und Umgebung, Genehmigung der Verbandsstatuten
  3. Zweckverband Spitex Neftenbach-Pfungen-Dättlikon, Genehmigung der Verbandsstatuten
Voranschlag 2018
Der Rat hat den Voranschlag 2018 mehrfach intensiv diskutiert und in der Folge verabschiedet. Der Voranschlag der Laufenden Rechnung sieht einen Ausgabenüberschuss von 2.9 Mio. Fr. vor.
Im Hinblick auf die Umstellung auf HRM2 per 01.01.2019 sind zusätzliche Abschreibungen von Fr. 3.46 Mio. in den Voranschlag eingestellt, wovon Fr. 1.08 Mio. auf steuerfinanzierte Bereiche entfallen. Ohne diese zusätzlichen Abschreibungen ergäbe sich bei einem Aufwand von Fr. 23‘919‘000 und einem Er-trag von Fr. 22‘035‘500 ein Aufwandüberschuss von Fr. 1‘883‘500, was ziemlich genau den Zahlen des Voranschlags 2017 entspricht. Somit wird die für 2018 erhoffte Reduktion des Defizits verpasst. Zwar erhöht sich der Ressourcenausgleich wie erwartet deutlich, nämlich um Fr. 0.68 Mio. Aufgrund der ak-tuellen Zahlen wird aber ein (nochmals) um Fr. 0.67 Mio. tieferer Steuerertrag als 2017 erwartet, womit eine Verbesserung der Ertragssituation ausbleibt.

Rücktritt von Manuela Heer aus der Schulpflege
Manuela Heer tritt per Ende Oktober aus der Schulpflege zurück. Der Rat hat mit Bedauern und unter bester Verdankung für die jahrelang geleisteten Dienste für die Gemeinde und deren Bewohnerinnen und Bewohner vom Rücktritt Kenntnis genommen.
Der Rat verzichtet in Absprache mit der Schulpflege auf die Ansetzung einer Ersatzwahl. Gemäss den gesetzlichen Bestimmungen muss bei Behörden mit mehreren Mitgliedern keine Ersatzwahl stattfin-den, wenn die Erneuerungswahl innert sechs Monaten erfolgt und die Funktionsfähigkeit des Organs gewahrt bleibt.

Erneuerungswahlen des Gemeinderates
Max Rütimann, Gemeindepräsident, sowie die Gemeinderäte Reto Bernet, Stefan Schär und Dominik Streit stellen sich erneut der Wahl in den Gemeinderat. Schulpräsidentin Esther Fuhrer und die Ge-meinderäte Bruno Niederer und Hanspeter Lyrenmann treten nicht mehr zur Wahl an.

Ersatzwahlen evang.-ref. Kirchgemeinde
Mit Antrag vom 28.08.2017 ersucht die Vorsteherschaft der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Pfungen um Ansetzen einer Ersatzwahl für ein Mitglied der Kirchpflege:
In der evang.-ref. Kirchgemeinde Pfungen ist für den Rest der Amtsdauer 2014–2018 die Ersatzwahl für das infolge Rücktritt per 31. Mai 2017 von der Bezirkskirchenpflege aus dem Amt entlassene Mitglied Peter Weskamp vorzunehmen.
Der Gemeinderat hat die Erneuerungswahl angeordnet, die auch als Stille Wahl durchgeführt werden kann. Bis 25.10.2017 sind dem Gemeinderat Wahlvorschläge einzureichen, die von mindestens 15 Stimmberechtigen unterzeichnet sein müssen.

Termine 2018
Gesamterneuerungswahlen
Der Gemeinderat hat die Erneuerungswahlen von Gemeinderat, Schulpflege und Rechnungsprüfungs-kommission auf den 15. April 2018 festgesetzt. Ein allfälliger 2. Wahlgang wird am 10. Juni 2018 durch-geführt.
Gemeindeversammlungen
Die Gemeindeversammlungen sind auf den 21. Juni sowie den 29. November 2018 angesetzt.

Personelles
Forst
Christian Werner arbeitete seit 2013 im Forst Pfungen. Nun nimmt der junge Berufsmann aus ge-sundheitlichen Gründen eine neue Lehre in Angriff und hat das Forstteam verlassen.
Fabian Schrämli hat seine Stelle auf den 31.12.2017 gekündigt. Er wird ab dem neuen Jahr die Förs-terschule in Maienfeld besuchen und die anspruchsvolle Ausbildung in den kommenden zwei Jahren absolvieren.
Der Gemeinderat dankt den beiden jungen und strebsamen Berufsleuten für die geleisteten Dienste und wünscht ihnen für die Ausbildungen alles Gute und viel Erfolg.
Als Ersatz für die beiden austretenden Mitarbeiter hat der Gemeinderat folgende Forstwarte neu ein-gestellt:
Benjamin Pichler hat seine Lehre als Forstwart bereits in den Wäldern der Gemeinde Pfungen absol-viert. Er arbeitete bereits in den letzten Monaten wegen einer krankheitsbedingten Vakanz im Forst-team Pfungen mit. Per 1. September ist Benjamin Pichler nun als festangestellter Mitarbeiter einge-stellt.
David Krummenacher hat die Lehre als Forstwart bei Grünstadt Zürich absolviert und in der Folge in einem Forstunternehmen und bei der Gemeinde Disentis breite Erfahrung im Beruf erworben. David Krummenacher tritt seine Stelle als Forstwart bei der Gemeinde per 1. Januar 2018 an.
Der Gemeinderat begrüsst die beiden neuen Mitarbeiter bestens und wünscht ihnen viel Freude in ihrer Tätigkeit.

Erfolgreiche Lehrabgänger
Ilaria Congiusti und Marc Kunz haben ihre Lehren als Kauffrau EFZ und Forstwart EFZ bei der Gemeinde Pfungen im Sommer 2017 mit Erfolg abgeschlossen. Der Gemeinderat und die Gemeindeverwaltung gratulieren den beiden Lehrabgängern herzlich zum Erfolg und wünscht ihnen auf dem weiteren Be-rufsweg alles Gute.

Einbürgerungen
Mit Beschluss des Gemeinderates Pfungen vom 18. September 2017 wurden folgende Person in das Bürgerrecht der Gemeinde Pfungen aufgenommen:
• Ganchimeg Shirmen, 14.02.1978, von Mongolei, wohnhaft Ziegeleistrasse 2

Baubewilligungen
• Keller AG Ziegeleien, Ziegeleistrasse 7, 8422 Pfungen:
Erstellen einer Hochwasserschutzmauer entlang des Tössufers mit einer Länge von 184 m, Wanistrasse 4, Grundstück Nr. 2124 (Industriezone I 5.0);
• Adriaan u. Marieke Bax, Rebbergstrasse 20, 8422 Pfungen:
Anbau einer Terrasse am Einfamilienhaus Gebäude Nr. 156, Rebbergstrasse 20, Grundstück Nr. 1044 (Wohnzone W 1.1);
• Stefan und Sabine Meier, Reckholderfeldstrasse 44, 8422 Pfungen:
Fertiggarage mit Terrasse beim Gebäude Nr. 920, Reckholderfeldstrasse 44, Grundstück Nr. 1787 (Wohnzone Wa 1.3);
• Paul u. Therese Marti, Wellenbergstrasse 21a, 8422 Pfungen:
Aufstellen einer Aussenwärmepumpe (Luft-Wasser) beim Gebäude Nr. 224, Wellenbergstrasse 21a, Grundstück Nr. 804 (Wohnzone W 1.6);
• Christian Wackerl, Rebbergstrasse 29, 8422 Pfungen:
Anbau eines Fahrzeugunterstandes beim Gebäude Nr. 899, Rebbergstrasse 29, Grundstück Nr. 1019 (Wohnzone W 1.1);
• Ref. Kirchgemeinde, Hinterdorfstrasse 8, 8422 Pfungen:
Erstellen einer Pergola mit faltbarer Markise beim Gebäude Nr. 218 (Im Inventar), Hinterdorfstrasse 8, Grundstück Nr. 2377 (Kernzone A)
• Oskar Bollinger, Fassadensanierung, Montage Handlauf und Treppenstufen beim Eingang sowie Ersatz von sechs Fenstern mit Einbau eines neuen Fensters beim Gebäude Nr. 233 (Im Inventar), Hinterdorfstrasse 15, Grundstück Nr. 502 (Kernzone A);
• Ines Kullik u. Dietmar Stax, Brunistrasse 9, 8422 Pfungen:
Neues Fenster in Schleppgaube und energetische Dachsanierung am Gebäude Nr. 424, Brunistras-se 9, Grundstück Nr. 1964 (Wohnzone WG 2.4);
• Salt Mobile SA, Rue du Caudray 4, 1020 Renens:
Neubau einer Mobilfunkantennen-Anlage, Wanistrasse, Grundstück Nr. 2124 (Industriezone I 5.0)



Pfungen2. Oktober 2017
Stephan Brügel, Gemeindeschreiber

Dokument Aus dem Gemeindehaus Oktober 2017 (pdf, 640.2 kB)


Datum der Neuigkeit 4. Okt. 2017